Was bloggt man zum Rotwein?

Meine Freundin hat sich mit der Freundin meines Bruders heute nen Wellness Tag gemacht. Um 10 Uhr sind sie gegenüber ins Schwimmbad. Dort wurde heute ein Fitness-Center eröffnet. Also verbilligter Eintritt, kostenlose Massage und ein Haufen Dinge zum gucken. Um 5 sind die beiden dann total KO nach Hause gekommen und haben sich erstmal für 1 1/2 Stunden aufs Ohr gelegt. Danach gabs Abendessen und nen Frauenfilm auf SAT1. Die Flasche Rotwein, die wir trinken wollten stand bis 10 auf dem Balkon zum kühlen, geöffnet war er dann erstmal untrinkbar. Er musste erst atmen. Meine Freundin ist dann ins Bett und ich habe die Freundin meines Bruders mit der ersten Folge von Heroes angefixt. Inzwischen ist sie weg und hier steht jetzt der Krug mit dem Rotwein. Die Hälfte habe ich schon getrunken, bin also zum lernen oder arbeiten zu bedusselt, aber ins Bett will ich auch noch nicht. Die Themen, über die ich noch bloggen wollte, sind für die Stimmung auch zu mächtig (Barack Obama Teil 2, Hillary Clinton, John Edwards, die Republikanischen Kandidaten, Second Life und die Steuern, etc), also was tun? Was bloggt man leicht angetrunken?

Stichworte zu diesem Artikel: ,

1 Kommentar bisher ↓

#1 Welches Geschlecht hättens denn gern? — Marnems Sicht der Dinge am 18.08.07 um 15:24

[…] ich schon vor zwei Wochen geschrieben habe, war meine Freundin Steffi bei der Eröffnung des Fitnesscenters im Nordbad. Dort hat sie […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.