Klimaschutz

Der Klimaschutz ist zur Zeit in aller Munde. Sei es im Zusammenhang mit mit der Kfz-Steuer, der deutschen EU-Ratspräsidentschaft oder einer Veränderung der Erbschaftsteuer. Eine ganz neue Idee kommt jetzt aus Australien, wo ab 2010 Glühbirnen verboten werden sollen, da Energiesparlampen bis zu 80% weniger Strom verbrauchen.

Stichworte zu diesem Artikel: ,,,,

2 Kommentare ↓

#1 Rothemund am 07.04.07 um 06:09

In Regierungskreisen werden offenbar (endlich!) relativ weit reichende, zum Teil wirklich radikale Maßnahmen diskutiert, allerdings noch auf informellem Niveau, aber immerhin:
– Der Preis für Trinkwasser wird (bei einem täglichen Mindestbedarfskontingent je Person zum Selbstkostenpreis) auf zwei Euro je Liter angehoben.
– hohe City-Maut
– Limitierung von Mobilität (Kilometerkonten, Kilometerhandel, Besteuerung des selben)
– Einführung von ?Ohne?-Tagen, z.B. 1 Tag im Monat kein Strom, 1 Tag im Monat kein Wasser, etc.

Siehe
http://potsdamprotokoll.blogspot.com/

#2 Marnems Sicht der Dinge » Blog Archiv » Kaffee - Energiespender oder Energieverschwender? Oder doch nur ein SEO auf Abwegen? am 28.05.07 um 09:38

[…] und Atomstrom oder wie? ). Ein interessantes Thema, so meint man, schließlich ist das Thema Klimaschutz und Stromverbrauch in aller Munde. Zumindest dürfte man das auf den ersten Blick vermuten. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.