Umzug abgeschlossen

So, hiermit erkläre ich den Umzug von marnem.twoday.net auf www.marnem.de/blog für abgeschlossen. Zumindest was die Arbeiten im neuen Blog betrifft.
Was war alles zu erledigen? Zuerst natürlich Recherche und zum Glück bin ich schnell auf ein Posting auf Citronengras.de gestoßen, oder besser gesagt auf den Originalartikel auf Zitronengras.twoday.net. Ein in den Kommentaren verlinkter Artikel von The Fellow Passenger beschreibt das Umzugsprozedere ganz gut.
Zusammenfassung:
1. WordPress auf dem Webspace installieren
2. Daten von twoday.net exportieren
3. Den Datenbankexport wie auf „The Fellow Passenger“ beschrieben bearbeiten
4. Den Importfilterpatch habe ich nicht installiert, der Import hat trotzdem geklappt
5. Benutzer editieren
6. Bei Artikeln, die ein falsches Datum haben, den Zeitstempel editieren.
7. Nicht wie beschrieben auf der Datenbank folgendes ausführen:

UPDATE wp_posts SET post_status = ‘published’ WHERE post_status = ‘draft’;

, weil dann zwar alle Artikel abrufbar sind, aber in der Datenbank keinen Eintrag in der Spalte „post_name“ haben und darum nicht direkt verlinkbar sind. Lieber es gleich wie auf Citronengras beschrieben machen:

Im Firefox sieht die Prozedur so aus: Zuerst die edit-URL ohne die Artikelnummer zum Schluß kopieren, also
http://mein-domainname.de/wp-admin/post.php?action=edit&post=
und daraufhin für jede Artikelnummer einzeln

1. [Strg] + L (Sprung in die Adressleiste)
2. [Strg] + V (Einfügen)
3. Nummer eingeben (je +1) -> [Enter]
4. Klick auf “Veröffentlichen”
5. goto 1

8. Am besten installiert man jetzt das WordPress Datenbank Backup Plugin und sichert die Datenbank.
9. Jetzt kann man die Permalinks auf das gewünschte Format umstellen und sich um die Optik des Blogs kümmern.
10. Neue Counter-Accounts anlegen und bei Technorati das neue Blog claimen
11. Einen Link vom alten aufs neue Blog setzen.

Fertig ist der Umzug.

Stichworte zu diesem Artikel: ,,

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.