Umleitung per .htaccess

Neben diesem Blog, war unter der Domain www.marnem.de bis gerade eben noch meine Homepage zu finden. Veraltetes Design und so gut wie kein Inhalt. Eine stinknormale privat Homepage halt. Diese habe ich jetzt gekillt. Sie um die Ecke gebracht. Obwohl eigentlich jetzt die Leser um die Ecke gebracht werden. Denn jeder, der in seinem Browser jetzt www.marnem.de eingibt, wird vom Webserver um die nächste Ecke auf www.marnem.de/blog getragen. Einfach so. Und schwupps, schon ist der Schandfleck unsichtbar. Wenn man nicht gerade per Waybackmachine nachguckt, wie die Seite aussah. Fast 1 Jahr ist die aktuellste Version von www.archive.org alt…
Das Umbiegen war eigentlich ganz einfach: Auf dem Webserver ins Root-Verzeichnis einfach eine drei-zeilige Datei Namens „.htaccess“ gerotzt und fertig:

rewriteengine on rewriterule ^(.+) http://www.marnem.de/blog [r=301,nc] rewriterule ^ http://www.marnem.de/blog [r=301,nc]

Fast fertig, denn neben der alten Homepage und diesem Blog liegt nämlich auch die Homepage der Arztpraxis meiner auf dieser Domain und diese sollte natürlich nicht auf das Blog umgebogen werden. Aber Google weiß zum Glück immer Rat. Ins „arztpraxis“ Verzeichnis einfach eine „.htaccess“ mit rewriteengine off schmeissen und fertig.

Praktisch das!

Stichworte zu diesem Artikel:

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.