30.000 Euro für einen Domainnamen… Die spinnen, die Domaingrabber….

Steffi versucht erwachsen zu werden. Als Ausdruck dafür sucht sie nach einem erwachsenen Domainnamen. Naheliegend ist da natürlich www.steffi.de . Aber auch naheliegend ist, dass dieser Domainname schon vergeben ist. An einen Domaingrabber, der versucht den großen Raibach damit zu machen. 76 Euro haben wir ihm für die Domain geboten (60 Euro ist das Mindestgebot auf der Handelsplattform sedo), 30.000 Euro will er haben…

Domaingrabber verlangt 30.000 Euro für steffi.de

Stichworte zu diesem Artikel: ,,,

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.