Gedanke des Tages

Farlion fast präzise zusammen, worum es in unserem Kampf gegen Stasi 2.0 geht:

Es ist nicht ausschlaggebend, was mit den gesammelten Daten gemacht wird, sondern was damit gemacht werden kann, denn wer weiß schon, wer in 10 Jahren an der Regierung ist und wozu diese Daten dann Verwendung finden.

Genau so schauts aus. Stellt euch vor, der nächste Bundeskanzler würde der „brutalst mögliche AufklärerRoland Koch (CDU) und wer nach seiner Auffassung alles als möglicher Gefährder in Betracht käme…

Stichworte zu diesem Artikel: ,

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.