- Marnems Sicht der Dinge - http://www.marnem.de/blog -

Datenflut

Was macht die Staatsanwaltschaft, wenn sie von einem Internet Service Provider die Daten eines Logfiles brauchen? Richtig, sie fragen, ob die Daten gefaxt werden können. Das die Antwort darauf 450.000 Seiten Logfile waren, fand die Staatsanwaltschaft wohl nicht so lustig. Spreeblick unterhält sich dazu mit dem Technischer Direktor (CTO) eines Internet Service Providers und bekommt interessante Antworten, lest also das Interview [1]

via Stefans Home [2]