Sehschärfe Simulator

Wie bereits erwähnt, war Steffi übers Wochenende in Stuttgart bei ihren Großeltern und hat auch ihren Bruder besucht. Mit dem war sie heute zusamen auf der „Wasen„, der Baden-Württemberger Anfängerausgabe der Müchner „Wies’n“. Steffi ist begeisterte Fahrgeschäfte-Fahrerin und so ist sie mit einer Wasserrutsche und einem Kettenkarusell gefahren. In der Wasserrutsch konnte sie ihre Brille aufbehalten, im Kettenkarusell, das sich bis auf 55 Meter hochschraubt, musste sie diese absetzen. Um mir vorstellen zu können, wieviel sie wohl von der Umgebung erkennen konnte, habe ich nach einem Sehschärfe Simulator gesucht und auch einen gefunden:

Sehschärfe Simulator

Praktisches Ding das!

Stichworte zu diesem Artikel: ,

1 Kommentar bisher ↓

#1 Scharf « fourtysomething am 14.05.07 um 13:15

[…] Angeblich nehme ich ohne mein formschönes Kassengestell?meine unglaublich attraktiven Brillen (Ja, es sind mehrere. Um genau zu sein, fünf) nur noch das von meiner Umwelt wahr. Kaum zu glauben, wie blind ich bei gerade mal -1,25 sph. bin. Ist aber auch höchst hilfreich. Anmerkung an mich: Ab sofort Fernsehen nur noch ohne. Mit ausgeschaltetem Ton. Herrlich! via marnem […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.