Mymuesli Widget

Wie bereits erwähnt gibt es von MyMuesli so nette Widgets zum einbinden in die eigene Webseite. Widgets sind hier kleine HTML-Schnipsel, meistens Javascript, die man in den Quellcode der kopiert und die im Browser ein Bild anzeigen.

Die MyMuesli Widgets zeigen die Zutaten des Müslis und verlinken auf das entsprechende Müsli bei MyMuesli, so dass man es zB direkt bestellen kann. Nun habe ich aber noch kein Müsli bestellt, wie kann ich aber trotzdem ein entsprechendes Widget anzeigen? Der Code eines solchen Widgets sieht aus wie folgt (jede Zeile beginnt mit einer < und endet mit einer >):
<script type="text/javascript" src="http://www.mymuesli.com/muesli-mix-embedd-js.php?mix=00000&name=Wakes+me+up&zutaten=81-81-49-39-89-&widget=1"> </script> <noscript a href="http://www.mymuesli.com/muesli-mix.php?mix=00000"> mymuesli "Wakes me up" </a> </noscript>

In der ersten Zeile steht das Javascript für die grafische Darstellung des Müslis. Hat ein Nutzer Javascript ausgeschalten bekommt er einen einfachen Link auf das Müsli angezeigt.
Das „mix=00000“ steht für die ID der Müslimischung. Diese ID bekommt man erst nach der Bestellung. Ich habe einfach 00000 gewählt, weil diese ID nicht vergeben ist. Klickt man auf den Link im Widget, wird einem angezeigt, dass es diese Mischung nicht gibt. „name=Wakes+me+up“ gibt den Namen des Müslis an. Nach dem = einfach den gewünschten Namen eintragen, die Leerzeichen sind durch + zu ersetzen. „zutaten=81-81-49-39-89“ gibt die Zutaten an, die angezeigt werden. Die ID 81 steht zB für die Kokoschips.
Wie kommt man nun an die IDs für die eigene Mischung?
Am besten mischt man sich erstmal sein Wunschmüsli. Dann öffnet man den Seitenquelltext der Webseite, im Firefox durch STRG+U. Nun STRG+F drücken und den Namen der Basismischung eingeben und danach suchen lassen. Der erste Treffer ist im Quellcode für die Anzeige der Dose. Die Zeile sieht zB so aus:
a href="#" onclick="xajax_js_del_zutat_obj('0',89);" title="Zutat entfernen!">Chocolate-Dream
Die 89 ist die ID für Chocolate-Dream. Die IDs für die anderen Zutaten kann man aus den Zeilen oberhalb im Quellcode erkennen. Will man eine Zutat zwei mal auftauchen lassen (so wie bei mir die Kokoschips), dann schreibt man die ID einfach zwei mal in die Javascriptzeile.

Fertig ist das Widget für das eigene Müsli.

Wie gesagt, hat man das Müsli erstmal bestellt und somit die ID der Müslis, dann trägt man diese einfach hier ein und schon wird der komplette Code zum einbetten angezeigt.

Stichworte zu diesem Artikel: ,,,,

2 Kommentare ↓

#1 Hubs am 15.05.07 um 16:34

Hey Marnem, was hast Du Dir für eine Mühe gemacht!? Wahnsinn. Ich plane schon seit längerem widgets ohne Kauf zu ermöglichen, finde aber bisher keine Zeit dazu. Die sollen dann auch korrekt angezeigt werden. Bis dahin ist uns „reverse engineering“ dieser Art also herzlich willkommen. Vielen Dank!

#2 Marnem am 15.05.07 um 16:41

Huch, so viel Arbeit wars garnicht. Weils heute ja kein Müsli gab, musste ich zum Frühstück Brotzeit machen und mich nebenher zumindest gedanklich in Milch auflösen.

So als Übergangslösung wäre ne einfache Seite, auf der die IDs der Zutaten stehen für viele Nutzer recht praktisch. Die Hauptarbeit ist ja das Raussuchen der IDs.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.