DonAlphonso vs Yigg: Referrer Trafficanalyse

Vorbemerkungen

DonAlphonso ist die bloggende Kunstfigur eines oberbayerischen Journalisten, A-List Blogger und ist der Autor der drei Blogs Blogbar, Rebellmarkt und GTBlog.

Yigg ist eine deutsche Kopie des US-„Social Bookmark“ Service Digg. Nutzer stellen bei Yigg einzelne Artikel aus Blogs vor, andere Nutzer können diesen Artikeln dann per Klick einen Punkt geben. Die Startseite von Yigg zeigt die 15 Artikelbeschreibungen, die innerhalb der letzten 24 Stunden mit den meisten Punkten bewertet wurden. Ein Blick auf Yigg zeigt einem somit, was viele „Yigger“ in den letzten 24 Stunden toll und interessant fanden.

Artikel, die es bei Digg auf die Startseite schaffen, werden meist von einer Welle von Besuchern überrollt. Da können innerhalb von 24 Stunden bis zu 50.000 Leser von Digg auf das Blog des Artikels geführt werden. In Deutschland ist die Besuchermenge deutlich kleiner, wohl auch, da bisher erst 6.000 Nutzer angemeldet sind.

Vergleichsgegenstände

Mittwoch morgen (0:47 Uhr) habe ich den „Ruderboot„-Artikel über die Abmahnungsgeschichte zwischen DonAlphonso und Peter Turi geschrieben. Der Pingback meines Artikels ist der vierte Kommentar (von 22) zu DonAlphonsos Blogbar-Artikel Vom Verschwinden eines Medienblogs oder warum das Sautreiben besser ist als die Abmahnung:

[…] DonAlphonso, der Rächer des Vererbten, rudert zurück. Fleissig. Mit einem schlechten Gewissen. […]

Donnerstag morgen (0:44) habe ich zu DonAlphonsos Rebellmarkt-Artikel Feige als neunter kommentiert und stehe damit als vorletzter Kommentar sehr weit unten auf der Seite:

Nix für ungut
Kurzzeitig hab ich einen Schreck bekommen, als ich den zweiten Satz gelesen und im dritten Links gesehen hab. Zum Glück werde ich da nicht aufgezählt.

Meine Freundin meinte, mein Artikel gestern war etwas zu krass, ich hoffe, Du siehst das nicht ähnlich, Don. Er war nämlich eigentlich ned böse gemeint, es wäre aber ja ned das erste mal, dass ich mich Missverständlich Dir gegenüber ausgedrückt hätte.
Also nix für ungut.

Seit Montag habe ich 5 Artikel bei Yigg eingestellt (das einstellen sorgt jeweils für den ersten Yigg):

Analyse
Ich möchte hier nun die Anzahl der Leser, die ich von Yigg und von DonAlphonso bekommen habe vergleichen. Dazu nutze ich die Referrerzahlen von Blogscout und Blogcounter, jeweils bis Freitag früh gegen 0 Uhr.
Das Ergebnis:

  • 65 Referrer von Yigg in 4 Tagen auf insgesamt 5 Artikel bei 46 Yiggs (+ meine 5 Yiggs durch das Einstellen der Artikel)
  • 109 Referrer von der Blogbar in 2 Tagen auf einen Artikel
  • 125 Referrer von Rebellmarkt in 23 Stunden auf einen Artikel

Um Fair zu bleiben muss ich dazu sagen, dass ich die Teaser bei Yigg nicht unbedingt optimal gestaltet habe, der Kommentar bei Rebellmarkt hingegen so aufreizend formuliert ist, dass eigentlich jeder, der ihn liest, klicken wird.

Fazit

Als Schlussfolgerung ziehe ich, dass auch in Zeiten der Social Bookmarks, das Kommentieren und Verlinken anderer Blogs wichtig bleibt. Gerade in bei Kommentaren und Pingbacks in den „großen“ Blogs kommt es vor allem auf die Formulierung und zum Thema Beiträge und Artikel an.

Stichworte zu diesem Artikel: ,

5 Kommentare ↓

#1 Don Alphonso am 01.06.07 um 15:50

„dass eigentlich jeder, der ihn liest, klicken wird.“

Da kennst Du aber die Leser schlecht, das beste, was ich mal erreicht habe, waren in einem Beitrag 40% Klicker.

#2 Marnem am 01.06.07 um 16:15

Du sitzt an der Quelle, Du kannst gucken, wieviele Leute Deinen Artikel in etwa gelesen haben. Wieviele geklickt haben, wissen wir jetzt ja, die Klick-Throught-Rate zu ermitteln wäre dann ein leichtes.

Ich würd mich freuen, wenn ich den Artikel korrigieren und konkretere Zahlen einsetzen könnte.

Ich hab keine Ahnung, wieviele Leute deine Kommentare lesen, aber selbst Du hattest ja auf meinen Kommentar reagiert und den Ruderboot Artikel ein drittes mal kommentiert :-)

#3 Rene Kriest@ProBloggerWorld.de am 01.06.07 um 20:55

Interessanter Artikel, Danke. :)

Man muß die Besonderheiten der Communities und Blogs beachten. YiGG ist eher tech-/geek-orientiert, während Dons Blog im politischen verortet ist.

Viele Grüße,

Ren?

#4 Sven am 03.06.07 um 23:15

Faktor 0.5 YiGG:Don ist doch gar nicht so schlecht. Wobei Du bei 45 YiGGs nur 65 Referer abgefasst hast, was mir sehr gering vorkommt. Ich hätte eher mit einem Verhältnis 1:10 gerechnet.

Das YiGG Tech/Geek-orientiert ist, halte ich inzwischen für ein Gerücht. Das hat sich besonders seit kmr und lnell aktiv sind, stark gewandelt und Th!nkNerd ist auch nur noch eine Gruppe unter vielen.
Außer natürlich Du zählst die SEO-/VC-/Politik-Interessierten auch zu den Techies :-)

#5 Marnem am 04.06.07 um 00:10

Ich habe extra die Ergebnisse von Blogscout und Blogcounter verglichen, es waren wirklich nur 65.

Wenn man einen Kommentar schreibt, macht man sich vorher Gedanken, was man dort schreibt. Ebenso muss man auch bei Yigg verfahren. Einfach der ersten Absatz des Artikels in die Yigg Beschreibung kopieren reicht nicht aus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.