Wenig neues im Blog, da umfangreiche Artikel in Arbeit

Ich arbeite zur Zeit an drei umfangreichen Artikeln. Die Themen sind komplex und es ist für mich als einfacher Drauflosschreiber nicht einfach, die Artikel vernünftig zu strukturieren, um den Themen möglichst gerecht zu werden. Ich hoffe, ich fliege bei euch nicht aus den Feedreadern, weil sich hier so wenig tut.

Als Vorgeschmack möchte ich die Artikel, die sich zT sogar zu Artikelserien ausweiten könnten, anteasern.

  • Vor über 7 Jahren wurde George Walker Bush zum Präsident gewählt worden. Über 30 Tage wurde vor Gerichten darum gekämpft, ob nun Bush oder Al Gore die Wahl in Florida und somit die Präsidentschaftswahlen gewonnen hätte. Der Grund waren uneindeutige Stimmzettel, die von Wahlmaschinen nicht eindeutig ausgewertet werden konnten.
    Auch bei uns in Deutschland sollen nun vermehrt Wahlmaschinen eingesetzt werden. Der ChaosComputerClub hat letzte Woche ein Gutachten, über die bei der letzten Bundestagswahl eingesetzten Wahlcomputer, veröffentlicht, die sehr an deren Tauglichkeit zweifeln lassen.
    Ich widme mich der Frage, ob Wahlcomputer prinzipiell eine sinnvolle Option sind oder generell vermieden werden sollten.
  • In einem zweiten Artikel gehe ich der Frage nach, warum Datenschutz im Informationszeitalter so wichtig ist, weshalb man mit seinen persönlichen Daten sehr pfleglich umgehen sollte und warum gerade der Staat Datenhalden vermeiden und sogar verhindern sollte.
  • Der dritte Themenkomplex geht in eine ganz andere Richtung, denn er dreht sich um Search Engine Optimisation, SEO genannt.
    Blogger publizieren ihre Texte im Internet und konkurrieren somit mit all den anderen Webseiten im CyberSpace. In den Artikeln stecken viel Zeit und Herzblut und oftmals auch eine Menge an Wissen. All dies wird aber unbeachtet und ungewürdigt bleiben, solange potentielle Leser nicht auf die Texte stoßen. Da gerade neue Blogger sich nicht bewusst sind, worauf Suchmaschinen Wert legen, verschenken sie so einiges an potentieller Leserschaft.
    In einer kleinen Artikelserie möchte ich beschreiben wie Suchmaschinen funktionieren und mit welch einfachen Mitteln man dafür sorgen kann, dass Suchmaschinen die Leser zu den Blogs führen. Dabei soll es nicht um Linkfarmen oder Linktausch gehen, sondern eher darum, wie man Links richtig setzt und den Wert von Überschriften und Fettdruck und welche Plugins Suchmaschinen helfen das Blog richtig einzuordnen.

Ich könnte natürlich einfach viele kleine Artikel zu den Themen hinrotzen, aber ich denke, damit würde ich den Themen nicht gerecht.

Ich hoffe, dass ihr mir gewogen bleibt und fleißig meinen Feed abonniert (falls nicht eh schon geschehen), damit ihr die Artikel dann nicht verpasst.

Stichworte zu diesem Artikel: ,,,

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.