Sau? Wer? Ich?

Ich sollte mir wirklich ein dickeres Fell zulegen!

Nennt mich jemand, den ich nicht kenne, „Sau“, geht mir das am Arsch vorbei.
Nennt mich ein Kumpel „Sau, dann kann ich einschätzen, wie er es meint, weil ich ihn schon lange kenne.
Nennt mich jemand „Sau“, den ich noch nicht gut genug kenne, um ihn Kumpel zu nennen und kenne ich ihn doch gut genug, ihn nicht mehr als Fremden anzusehen, dann geht mir das, vor allem wenn ich denjenigen eigentlich mag, ziemlich an die Nieren.

Ich brauche echt ein dickeres Fell!

Stichworte zu diesem Artikel:

3 Kommentare ↓

#1 dyfa am 26.06.07 um 08:51

Statt eines dickeren Fells finde ich es inzwischen besser solche Leute zu fragen, was sie eigentlich zu solchen Äußerungen motiviert und je nachdem ob eine sinnvolle Antwort kommt (oder nicht), kann man sich immer noch überlegen, ob man sich sowas für die Zukunft verbittet oder es auf sich beruhen läßt oder was auch immer. Ich würde sowas nicht mehr unkommentiert schlucken.

#2 Marnem am 26.06.07 um 11:50

Wenn mir das jemand ins Gesicht sagen würde, würde ich das mit Sicherheit nicht unkommentiert lassen.
Hier liegt die Sache nicht ganz so einfach.

#3 Boje am 26.06.07 um 12:40

WTF?

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.