Das Grundgesetz – Artikel 8

Artikel 8

  1. Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
  2. Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

Anmerkung des Blogautors:
Klingt doch toll, die Versammlungsfreiheit, oder? Nur leider fehlt mir ein Zusatz, der es mir erlaubt, dies auch ohne staatliche Repressionen in der Folge zu tun. Ich bin mir zB nicht sicher, ob eine Teilnahme an einer Demo durch die Überwachung der Polizei nicht zum Nachteil gereichen kann, falls ich mich auf einen Beamtenposten bewerben würde und in einer Akte über mich Fotos einer Demoteilnahme auftauchen…

Stichworte zu diesem Artikel:

5 Kommentare ↓

#1 Starkiller am 16.08.07 um 21:54

Der Gedanke von dir ist absolut richtig, nur leider nicht durchführbar.
Gegen das Gesetz bist du ja schon geschützt, du kannst ja in der Zukunft nicht für etwas verurteilt werden, das aktuell legal ist, Beispiele aus dem dritten Reich vielleicht mal ausgenommen, der Rest hat wohl eher mit persönlicher Meinung und Wahrnehmung zu tun, wenn ein Personalchef dich nicht leiden kann, weil du mal auf einer Demo warst, kann man dagegen von Seite des Gesetzes wenig gegen tun, abgesehen davon das sicherlich niemand für eine Firma arbeiten will, die einen nicht einstellen möchte, wenn ich also klagen muss um den Job zu bekommen, kann man sich sicherlich auf ein lustiges Arbeitsklima gefasst machen.

Aus einem anderen Bereich kennt man dein Beispiel aber natürlich schon, wenn im Wahlkampf auf einmal uralte Fotos wieder ausgegraben werden.

#2 Marnem am 16.08.07 um 23:32

Ich dachte dabei auch eher daran, wenn ich zB Lehrer oder Staatsanwalt werden will und in meinen Jugendjahren auf von der Polizei überwachten Demos war…
Unternehmen der freien Wirtschaft kommen ja wohl hoffentlich nicht an solche Daten.

#3 Starkiller am 17.08.07 um 02:43

Es sei den du schreibst in deinem Blog darüber :-)

#4 Marnem am 17.08.07 um 03:22

Naja, das Blog wird mir wohl sowieso die ein oder andere Türe schließen, befürchte ich…
Aber vielleicht habe ich Glück und es öffnet Türen? Man wird sehen 😉

#5 Erik am 18.08.07 um 09:46

Die Versammlungsfreiheit kann aber aufgrund von Gerichtsbeschlüssen eingeschränkt werden. Außerdem gibt es noch die sogenannte http://de.wikipedia.org/wiki/Bannmeile

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.