- Marnems Sicht der Dinge - http://www.marnem.de/blog -

Die Lebensdauer Ihrer Maus ist überschritten

Aus, die Maus
„Die Lebensdauer Ihrer Maus ist überschritten“
Das sagt der Saturn-Mitarbeiter zu mir, als ich ihm erkläre, warum ich eine neue Maus brauche.

Lebensdauer überschritten? Ich bin seit 13 1/2 Jahren Maus-Schubser. Meine erste Maus war von Logitech aus Recycling-Material hergestellt. Diese Maus war noch stabil, zumindest habe ich sie rund 4 oder 5 Jahre lang benutzt. Zwei oder drei weitere Logitechs folgten, bis ich Anfang des Jahrtausends auf meine erste Optical umgestiegen bin. Die ist irgend ein billig-Produkt für 25 Mark gewesen und liegt noch in einer Teilekiste rum. Ich bin relativ schnell von der Billigmaus auf eine Microsoft optical umgestiegen, der bald eine weitere folgte und seit rund 2 Jahren hab ich nun eine IntelliMouse.
Und da spricht der „Jüngling vom Mars“ ähh Saturn von „Lebensdauer überschritten“. Das ich nicht Lache!

Gut, bisher habe ich meine Mäuse ausgetauscht, weil die Kugeln nicht mehr sauber liefen, die Kugelwalzen zerbrochen waren oder bei den Microsoft Mäusen die kleinen Gummifüßchen abgerieben waren. Aber diesmal läuft die Maus noch sauber, bringt den Pfeil da wo ich ihn hin haben will und ich verstehe so garnicht, warum die Lebensdauer der Maus überschritten sein soll.
Das Problem ist doch nur, dass sie zunehmend öfter einen Doppel- statt einen Einfachklick macht. Ich habe die Maus zerlegt, die Plastikteile in Spülwasser gebadet und handgetrocknet wieder zusammengesetzt. Knapp sechs Wochen konnte ich so rausschinden, auch wenn ich die Doppelklickgeschwindigkeit des Treibers zunehmend anheben musste, damit der Treiber passend reagiert. Inzwischen öffnen sich aber fast jedesmal zwei Fenster, wenn ich auf einen Link klicke und Ordner auf dem Desktop kann ich nur noch per rechte Maustaste öffnen, weil ich garnicht so langsam doppelklicken kann, wie ich es im Treiber eingestellt habe…

Der Saturn-Mensch redet über Testlabore und Roboter die Mäuse klicken. Der spinnt doch, oder? Angeblich hält die IntelliMouse nur 750.000 Klicks aus. Ich mein, 750.000, das sind gerade mal 1000 pro Tag, also keine 100 pro Stunde. Damit kommt man doch nicht weit, oder?

Ich hab mich dann für eine Microsoft Wireless Laser Mouse 5000 entschieden. Die soll zwar auch nur 1.000.000 Klicks aushalten, aber die Logitech Gamermäuse für 70 Euro waren mir einfach zu teuer.

Zuhause finde ich dann wirklich ein Dokument von Microsoft, dass 1.000.000 Klicks für die IntelliMouse [1] und ebensoviele für die Laser 5000 [2] verspricht. Ich bin ja mal gespannt…

Bildnachweis:Pixelio.de User Jürgen Acker [3]