Heroes – World Tour 2007

So, den Artikel über die Heroes World Tour für Epstacy hab ich fertig und an Starkiller geschickt. Ich werde es hier vermelden, sobald er Online ist, bis dahin könnt ihr ja schon mal durch die Fotogalerie mit den neuen Heroes Fotos browsen. So, der Artikel ist online, durch die Bildergalerie könnt ihr aber trotzdem noch browsen ­čśë

Das Bild rechts ist übrigens eine abfotografierte Autogrammkarte, die ich am PC gebastelt und von Hayden Panettiere signiert wurde. Abfotografiert deshalb, weil der blöde Scanner in dem Multifunktionslaserdruckerfaxkopiererscannerteil von HP keinen vernünftigen Bilderscan hinbekommt, so dass sogar diese etwas zu dunkle und rötliche Fotografie besser ist.
Daran, dass die Anzugfalten ins schwarze absaufen ist übrigens nicht die Kamera schuld, sondern der Fotodrucker vom Karstadt, wo ich die Autogrammkarte kurz vor knapp ausdrucken lies. Ich habe nämlich erst um halb fünf mit dem Bild begonnen und bin darum mit dieser 90-Minuten-Bastelei (zwei Personen freistellen, Hintergrund finden, einpassen) ganz zufrieden, obwohl natürlich Hayden eigentlich etwas kleiner ist, der Oberarm „verdünnt“ gehört, der Hintergrund perspektivisch nicht ganz passt und ich furchtbar reingeklebt aussehe. Man sehe sich aber den Rocksaum von Hayden an, jede Zacke ist handgepixelt freigestellt und 90 Minuten sind halt verflucht wenig Zeit.
Immerhin bin ich jetzt offiziell Haydens Hero.

So sieht das Bild im Original und somit deutlich besser aus, dafür ist es halt ohne die Signatur. Vor allem das „XOXO“ finde ich süß, ich hätte sie also doch spiegeln und mir in den Arm legen sollen.
Allerdings wäre mir Steffi dann zurecht an die Gurgel gegangen, war sie doch auch so schon eifersüchtig genug ob meines Arbeitseinsatzes und Enthusiasmus…
Würde sie mir aber, so wie Hayden es getan hat, schriftlich zusichern, dass ich ihr Held sei, dann könnte man über ähnliche Basteleien reden. *Duck und renn*

Autogrammjäger hatten aber nicht nur Hayden, sondern auch Milo Ventimiglia im Blickfeld, ich habe mich mit seinem Serienbruder „zufrieden“ gegeben und Adrian Pasdar auf einem Badge seiner Serienfigur unterschreiben lassen. Für Milo und Jack Coleman hatte ich nichts vorbereitet und einfach einen karierten Zettel hinhalten wollte ich dann doch nicht.
Macht aber auch nichts, ich sammle eh keine Autogramme und wollte ja nur von die Anerkennung für das coolste Hayden Autogramm abholen ­čśë

Stichworte zu diesem Artikel: ,

3 Kommentare ↓

#1 Steffi am 28.08.07 um 16:08

Hm

XOXO Marnem is my hero!

*wartet darauf, dass der Herr sich in stundenlange Bastelarbeiten steckt, weil sie ja wohl etwas mehr verdient hat als dieses quietschende Dämchen*

#2 Starkiller am 28.08.07 um 17:58

Dank der tollen Autogrammkarte ist Marnem jetzt auch mein Hero :-)

Was das Freistellen angeht, zum einen finde ich, macht das neue CS3 dies z.T. noch wesentlich einfacher, aber auch mit Gimp und mehr Zeit hättest du das bestimmt hinbekommen, solche Arbeiten auf Zeit durchzuführen geht mal gar nicht.

Wenn ich mich mal vor mein Photoshop setzte, dann meistens am Wochenende, den 6-8 Stunden sind mal ganz schnell um. In dem wesentlich dunkleren Ausdruck werden die Fehler aber eigentlich ausreichend kaschiert, nur was dich geritten hat diesen Font zu nehmen, das entzieht sich mir :-)

Achso, und neidisch wie Teufel bin ich natürlich auch.

#3 Marnem am 28.08.07 um 21:23

:-)

Der Neid geht runter wie Öl ­čśë

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie daf├╝r Verst├Ąndnis.
Welche Daten ├╝ber Sie gespeichert wurden, k├Ânnen Sie in der Datenschutzerkl├Ąrung nachlesen.