Mit dem N800 per UMTS ins Netz


Schon auf dem Bloggertreffen vor einer Woche war das Fehlen von UMTS im Nokia N800 Internet Tablet einer der größten Kritikpunkte, den ich zu hören bekam. Auch in den Reaktionen bei Robert auf mein erstes N800 Video wurde dies bemängelt. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, da ich beim Kauf meines Handys bereits für UMTS bezahlt habe.

Ich hab mich heute mal hingesetzt und ein Video erstellt, in dem ich zeige wie schnell und einfach man über Bluetooth eine Verbindung zwischen dem Nokia N800 und einem Handy herstellt und damit per UMTS ins Netz kommt. Die einmalige Konfiguration dauert keine fünf Minuten, bei der normalen Verwendung ist man in deutlich unter einer Minute im Netz. Dem mobilen Bloggen steht also nichts im Wege.



UMTS auf dem Nokia N800

Stichworte zu diesem Artikel: ,,

2 Kommentare ↓

#1 Nachfolger für das Nokia N800 in Sicht — Marnems Sicht der Dinge am 01.10.07 um 02:21

[…] der Hauptkritikpunkte am Nokia N800 ist neben dem (angeblichen) Mangel einer Telefoniefunktion das Fehlen einer Hardwaretastatur. Nokia N800 Nachfolger? Bild […]

#2 mobiles Internet am 04.04.09 um 11:07

Zu dieser Zeit hatte ich auch nein N800. Warst Du mit deinem Gerät denn zufrieden? Hatte da gemsichte Gefühle.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.