- Marnems Sicht der Dinge - http://www.marnem.de/blog -

Nokia N800 Betriebssystemupdate


Wie ich bereits in den Kommentaren zu meinem N800 Artikel [1] geschrieben habe, habe ich mir durch intensive Basteleien und idiotische Handlungen (Dateien löschen ohne die Anwendung zu deinstallieren etc) mein Betriebssystem zerschossen. Unschön das, aber kein Beinbruch, denn ein neues Betriebssystem aufzuspielen ist beim Nokia N800 Internet Tablet [2] nicht schwer.

Ein Update des Betriebssystems bedeutet zugleich auch immer ein löschen des internen Flashspeichers des N800. Dies bedeutet, dass alle dort gespeicherten Daten und Programme gelöscht werden. Dies hört sich aber schlimmer an, als es ist, da man üblicherweise seine Daten auf eine der zwei Speicherkarten speichert und es eine einfach Backup-Funktion für die Daten gibt im Flash gespeicherten Daten gibt, die installierten Programme sind allerdings weg :-/

  1. Backup: Als erstes sichert man natürlich seine Daten. Dies funktioniert einfach über System | Sichern/Wiederherstellen | Neue Sicherung.
  2. Anwendungsbackup: Am besten notiert man sich auf einen Zettel, welche Programme man installiert hatte, damit man später keines zu installieren vergisst.
  3. Installationsvorbereitungen: Man lädt das N800 möglichst vollständig auf, sucht sich das passende USB-Kabel und lädt den Nokia Internet Tablet Software Update Wizard [3], dieser kümmert sich um die ganze Installation. Anscheinend kann man das OS-Update nur von einem Windows PC aus machen.
  4. Anschluss an den PC: Man schaltet das N800 aus und schließt es an das USB-Kabel an. Dann startet man den „Nokia Internet Tablet Software Update Wizard“ und folgt den Bildschirmanweisungen. Diese fordern nun zum Einschalten des N800 auf, dabei ist darauf zu achten, dass man beim Einschalten den „Home-Button“ (Hardware-Button unten links) gedrückt hält, bis in der rechten oberen Ecke des Displays das USB-Symbol erscheint.
  5. Download des Betriebssystems: Der „Nokia Internet Tablet Software Update Wizard“ lädt nun die gewählte Version des Betriebssystems von Nokia herunter (ca 10-15 Minuten bei einer 1 MB-Leitung) und installiert das Betriebssystem (ca 20-30 Sekunden bei USB2.0).
  6. Der erste Neustart: Das N800 wurde durch den „Nokia Internet Tablet Software Update Wizard“ ausgeschalten und nach dem ersten Einschalten folgt die übliche Konfiguration eines neuen Betriebssystems:
    1. Sprachwahl
    2. Uhrzeit und Datum
    3. Gerätenamen
    4. Fertig stellen
  7. Genießt die nette Startanimation, die man nur nach dem neu Flashen des Betriebssystems sieht…
  8. Zurückspielen des Backups: Ihr werdet gefragt ob und welches Backup ihr einspielen wollt, es wird eingespielt und das N800 neu gestarten.
  9. Fertig ist die Neuinstallation, jetzt gehts daran die ganzen Programme wieder einzuspielen.

Gesamtdauer: ca 30 Minuten + ca 30 Minuten fürs Einspielen der Anwendungen

Wichtig ist anzumerken, dass wichtige Kontodaten wie WLAN oder eMail nicht verloren gehen(wenn die Daten gebackupt wurden und selbiges wieder eingespielt…), das N800 ist also unmittelbar nach Einspielen des Backups wieder im Netz und arbeitsfähig.