WordPress Plugin: WP-Print 2.20 deutsche Sprachdatei

WP-Print habe ich im Juni schon mal vorgestellt. Kurz gesagt ist es ein Plugin, dass eine druckbare Ansicht eines Blogartikels generiert.

WP-Print ist gerade in der Version 2.20 erschienen. Neu ist, dass man die Ansicht der Druckansicht per CSS formatieren und automatisch eine Copyright-Notiz mitdrucken lassen kann. Desweiteren kann man das Plugin nun deinstallieren, was bedeutet dass die Datenbankeinträge des Plugins gelöscht werden. Eine Innovation, die ich noch bei keinem anderen Plugin gesehen habe, üblicherweise wird nämlich die Datenbank nach und nach von den Plugins vollgemüllt, weil keines seine Hinterlassenschaften aufräumt.

Wie bereits für die Version 2.11 habe ich auch diesmal wieder eine Übersetzung angefertigt: WP-Print 2.20 Sprachdateien deutsch

Installation von WP-Print 2.20 deutsch

  1. WP-Print 2.20 herunterladen und entpacken.
  2. WP-Print 2.20 Sprachdateien herunterladen und die Dateien in das „print“ Verzeichnis von WP-Print (in dem auch die ganzen .php Dateien liegen) entpacken.
  3. Das „Print“-Verzeichnis mitsamt Unterverzeichnis auf den Webserver ins Plugins Verzeichnis der WordPress Installation kopieren.
  4. Unter „Plugins“ das Plugin WP-Print aktivieren.
  5. Unter „Einstellungen|Permalinks“ die „Permalink-Struktur aktualisieren“.
  6. Unter „Einstellungen|Drucken“ die gewünschten Optionen einstellen.

Stichworte zu diesem Artikel: ,

3 Kommentare ↓

#1 knollo am 15.10.07 um 09:26

Funktioniert das Pligin auch mit WP 2.3?

#2 Marnem am 15.10.07 um 21:19

Yep, das tut es, wie man hier im Blog sehen kann.

#3 klisch.net am 12.11.07 um 13:55

Unter ???Einstellungen|Permalinks??? die ???Permalink-Struktur aktualisieren???.

Was muss dort gemacht werden????

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.