Brühwarm

Ganz brühwarme News für alle, die der Fortgang meiner Kaffee-Frage interessiert. Nachdem ich aus den Kommentaren kein klares Votum für oder gegen eine Pad-Kaffeemaschine lesen konnte, habe ich heute meinen Bruder Stefan besucht und die Senseo seines Mitbewohners getestet.


Der Kaffee schmeckte gut, es wird nur die Wassermenge angeheizt, die für den Brühvorgang nötig und die Handhabung ist einfach. Dazu kommt, dass Steffi die von ihr gewünschte Geschmacksvielfalt bekommen kann und so haben wir eine Senseo 7830 in „rot/metallic“ bestellt. Dazu noch einen Pad-Halter für Espresso-Pads und einen Tee-Halter für Tee-Pads.

Die Pads wollen wir uns vom Aldi holen, denn die Stiftung Warentest hat diese als gut getestet und preiswert sind diese wohl auch. Eins habe ich aber leider nicht bedacht. Wenn ich mir eine Kaffee-Maschine anschaffe, kann ich Steffi mit dem Argument „Dafür haben wir keine Stellfläche“ nicht mehr von einer Microwelle abhalten…

Stichworte zu diesem Artikel: ,,

10 Kommentare ↓

#1 dyfa am 17.10.07 um 01:29

Sehr schön. Endlich noch einen Padtester verpflichtet. 😉 Aldipads fand ich ok, aber nicht umwerfend. Rewe (kräftige Röstung) find ich ziemlich brauchbar. Von der Markenware taugt mir Douwe-Egberts, Dallmayr und Segafredo. Ich mag ja lieber die kräftigen dunklen Röstungen. Einige von den Noname-Sorten waren mir persönlich zu lasch. Wir haben uns aber aus dem Urlaub .NL einige Sorten in der Familienpackung (36-48 Pads) mitgebracht.
Bin schon gespannt auf deine Testberichte.

#2 Steffi am 17.10.07 um 07:27

Das Schöne ist ja, dass DU das mit der Microwelle angesprochen hast. Von alleine wär ich da nie drauf gekommen. *g*
Aber ich glaube damit kann ich jetzt auch noch warten, bis wir eine neue Wohnung haben. 😉

#3 Starkiller am 17.10.07 um 13:46

„Der Kaffee schmeckt gut“, das ist alles?
Keine Analyse von Wasserhärte, Schwebepartikeln und keine wortreiche Beschreibung des Abgangs? :-)

Hmm nagut, das wäre vielleicht etwas übertrieben, mich würde aber schon interessieren, ob dieses Ergebnis wirklich Ähnlichkeit zu Brühkaffee hat, oder von Sämigkeit her eher einem Cappuccino im Caf?? ähnelt.

#4 Marnem am 17.10.07 um 14:26

Wir haben die Senseo gegen normalen Filterkaffee aus einer billige Filtermaschine antreten lassen, ergo war die Wasserhärte bei beiden gleich (kalkig).

Der Senseo-Kaffee war heiß, hatte eine Crema, soweit ich gesehen hab ohne Schwebepartikel. Der Filter-Kaffee war nur lauwarm, hatte keine Crema, es schwamm aber auch da nix drin rum.

Geschmacklich gaben die beiden sich wenig. In beiden fällen war es Jacobs-Kaffee, allerdings nur rund 10g beim Filterkaffee und 14g bei der Senseo (2 Pads). Die Wassermenge war ähnlich, ebenso Zucker und Milch, demnach auch der Geschmack.

#5 Starkiller am 17.10.07 um 16:24

ok, jetzt ist es fast sicher, ich muss so ein Ding haben. Wenn deine Aussage stimmt, ist der Geschmack durchaus vergleichbar, und es geht einfach ruckzuck. Aber wenn man 2 Pads für eine Tasse braucht, dann frag ich mich echt, wieso die Packungen so klein sind, ich mein, an so einem Wochenend-Tag, würd ich ja alleine knapp 20 Pads verpulvern.

Wenn ich nicht bald einen Kaffee hier bekomme rollen Köpfe…auf so eine Sekretärin ist einfach keinen Verlass…ah Moment…das ist das Problem, ich habe keine Sekretärin.
Kein Wunder das meine Tasse immer leer ist. Ich brauch eine Senseo neben mir, dann muss ich gar nicht mehr aufstehen :-)

#6 Marnem am 17.10.07 um 17:03

1 Tasse mit 125 ml = 1 Pad, aber wer trinkt schon solche Minitassen?

Gucken, Haben wollen: Padmaschine von WMF
http://www.wmf.de/produkte.asp?sp_id=1&se_id=2258&va_id=28942

Allerdings geht die auch bloß, wenn man sie alleine benutzt, weil nur diese Tasse reinpasst.

#7 Samthammel am 18.10.07 um 10:46

Tja Marnem, jetzt hast du Steffi selber darauf geführt – selbst Schuld. :-)

Dann viel Spaß mit eurer Maschine, Vielfalt habt ihr ja genug zum wählen. Ich warte lieber noch auf meinen Vollautomaten.

#8 Erik am 18.10.07 um 21:02

Es gibt auch wiederbenutzbare/wiederbefüllbare Pads, aber dann kann man eigentlich auch direkt eine normale Kaffeemaschine nehmen, oder?

#9 Die Senseo ist da — Marnems Sicht der Dinge am 19.10.07 um 16:25

[…] ist echt flott. Am Dienstag Abend bestellt, am Mittwoch verschickt und am Donnerstag […]

#10 Marnem am 19.10.07 um 16:36

@Erik
Sehe ich auch so, va weil dann wieder eine 500g Dose offen ist und ich die nicht so flott wegtrinke.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.