Einträge vom Januar 2008 ↓

Super wird Normal?

Aral schafft Normal-Benzin ab verkündet das ZDF in Berufung auf eine dpa-Meldung. Superbenzin wird so zum Normalfall. Eigentlich ist das doch nur konsequent, oder wann habt ihr zuletzt ein Waschmittel ohne den Zusatz „Das Beste“, „Mega“ oder „Ultra“ gekauft?

Aber auch in anderen Bereichen wird sprachlich das Niveau angehoben, so sollen Hauptschulen abgeschafft, aus Realschulen „Realschule Plus“ werden und die PDS heißt jetzt „Die LINKE“.
Apropos „Die LINKE“. Diese wird demnächst ziemliche Probleme bekommen, denn aus der CDU wird nach dem Linksruck eine Links-Partei…

„Neues aus der Anstalt“ der „Rosenheim-Cops“

Das ZDF ist mit seiner Mediathek auf dem besten Wege zu einem Internet-TV-Sender zu werden. Neben den aktuellen Nachrichten kann man dort auch eine Vielzahl für das ZDF produzierter Sendungen abrufen. Zum Beispiel alle Folgen der Kabarett-Sendung „Neues aus der Anstalt“ oder die aktuelle Staffel der Krimireihe „Rosenheim-Cops“.

Was ist daran nun besonders? Dass das ZDF im Heute-RSS-Feed für „Neues aus der Anstalt“ wirbt, indem kommentarlos auf das Video in der Mediathek verlinkt wird. Eigentlich erwarte ich in diesem Feed die Schlagzeilen aus der Nachrichtenwelt und nicht politisches Kabarett. In diesem Falle mir zwar recht, da ich die gestrige Folge verpasst habe und sowieso noch sehen wollte, aber trotzdem eine in meinen Augen seltsame Vermischung von Inhalten.

Umzugsvorbereitungen

Nachdem ich ja vor einer Woche nach Anregungen zum Hosterwechsel gefragt habe, habe ich mich nun entschlossen zu all-inkl.com zu wechseln. Ausschlaggebend war mein Bauchgefühl und Stoibärs Empfehlung. Als glücklicher Zufall kam mir zu Pass, dass vergangenen Freitag eine Sonderaktion bei all-inkl.com startete: 6 Monate Hosting kostenlos und Wegfall der Einrichtungsgebühr. In meinem Fall sind das knapp 63 Euro Ersparnis, die man doch gerne mitnimmt.

Für dieses Blog wie für meine anderen Domains bedeutet dies, dass ich demnächst einen KK-Antrag stellen werde und von 1blu zu all-inkl.com wechsle. Kurzzeitig kann das dazu führen, dass vielleicht manches nicht mehr funktioniert und ich die Kommentarfunktion deaktivieren muss, um Datenverlusten vorzubeugen. Ich werde aber (hoffentlich) rechtzeitig vorwarnen können.

Lebensretter

Seit meiner Zeit als Zivildienstleistender im Rettungsdienst trage ich immer einen Organspendeausweis mit mir herum. Boje erinnerte neulich daran, dass man diesen von Zeit zu Zeit erneuern sollte. Nachdem mein Ausweis inzwischen ziemlich unleserlich ist, habe ich mir einen neuen ausgedruckt. Einfach das PDF herunterladen (Direktlink) und am PC ausfüllen, ausdrucken und nicht das Unterschreiben vergessen.

Es gibt viele Argumente, die dafür sprechen, sich als Organspender auzuweisen und auch eine ganze Reihe begründeter Ängste, weshalb jeder für sich entscheiden muss, ob er potentieller Organspender und somit potentieller Lebensretter werden will. Ich persönlich habe mich aus ganz egoistischen dafür entschieden:
Falls mein Leben durch eine Organspende verlängert werden könnte, würde gerne eine Organspende bekommen!
Darum werbe ich dafür, dass ihr euch als Organspender ausweist.
Falls ich aber selbst als Organspender in Betracht komme, dann ist bei mir der Hirntod eingetreten. Das einzige Organ das mir dann helfen könnte wäre ein fremdes Gehirn und das möchte ich dankend ablehnen. In diesem Falle habe ich für die anderen Organe meines Körpers keine Verwendung mehr und würde sie gerne „Recycled“ sehen, alleine schon um ausgleichende Gerechtigkeit für meinen egoistischen Wunsch herzustellen.

Verstehen wir uns nicht falsch. Ich verzichte gerne darauf, jemals als Organspender zu dienen, schließlich möchte ich mit Steffi alt werden, aber aussuchen kann man sich das Schicksal nicht. Ich bin darauf vorbereitet und darf mich in einer Reihe mit Harry Stamper (Bruce Willis in „Armageddon“) als Held sehen, der sein Leben für das anderer opfert, wenn die Zeit gekommen ist.

Übrigens, das ZDF berichtete, dass die Organspenderzahl 2007 so hoch wie noch nie war. 16 Spender je 1 Million Bundesbürger habe es gegeben, also rund 1300 insgesamt. Laut organspende-info.de würden aber rund 4.000 Verstorbene in Frage kommen, es gibt also noch viel zu tun!

Tempo 300 in der Münchner Innenstadt: Wahnsinn

Hui, war das ein schnelles Vergnügen. Ich bin gerade eben mit 300 km/h durch die Münchner Innenstadt gebrettert. In den Kurven wurde es schon ziemlich knapp, aber ich habs ohne Unfall überstanden.

Glaubt ihr nicht?

Hier der Bildbeweis: Real World Racer

Gebt als Startadresse „Hohenzollernstraße 142, München“ und als Ziel „Karlsplatz, München“ ein.
Meine Bestzeit: 1.00 Minuten (ein Schnitt von knapp 220 km/h)

Beachtet, dass eine schnelle Internetverbindung von Vorteil ist. Die Straßendaten wie auch die Satellitenfotos kommen von Google Maps, der Rest dürfte AJAX sein.

Am Start guckt genau hin, denn auf dem Satellitenfoto seht ihr dort meinen Corsa stehen…

via Frank Bueltge

Wechsel des Webhosters – Vorschläge?

Ich werde in den nächsten Wochen meinen Webhoster wechseln. Gründe sind vor allem Performanceprobleme zu Stoßzeiten hier im Blog und schon seit über 1/2 Jahr andauernde Probleme mit dem E-Mail-Server. Unter anderem wurde der E-Mail-Server über 1/2 Jahr geblacklisted, so dass E-Mails an manche Adressen nicht mehr geschickt werden konnten.

Ich habe mir schon erste Gedanken über mögliche Hoster gemacht, aber vielleicht fällt euch ja noch etwas ein, was ich vergessen habe.

Eckpunkte:
– 7 .de Domains, davon eine mit Umlaut
– ca. 25 E-Mail-Adressen POP/SMTP ohne Größenbeschränkung, ca 250 MB je Adresse, CatchAll, Webmailer
– mindestens 500 MB Speicherplatz, mindestens 10 GB Transfervolumen
– mindestens 1 Datenbank (MySQL 5), PHP4 und PHP5
– FTP Zugang, SFTP bzw SSH bevorzugt
– .htaccess, mod_rewrite
– Kosten: bis zu 14 Euro im Monat

Kandidaten:

1&1 Strato Strato all-inkl.com
Produkt Homepage Perfect PowerWeb Advanced PowerWeb Pro Privat Plus
Inklusiv Domains 2 4 5 3
E-Mail 100, 1GB, ja, ja 200, 1GB, k.a., k.a. 300, 1GB, k.a., k.a. 1000, max. 500, ja, ja
Speicherplatz 500 MB 800 MB 1200 MB 10 GB (shared)
Transfervolumen 50 GB 80 GB 120 GB unbegrenzt
Datenbanken 1 2 4 25
SFTP Nein Nein Ja Nein
.htaccess k.a. k.a. k.a. ja
mod_rewrite k.a. k.a. k.a. k.a.
Support 24/7 0180 16h/Tag 0180 16h/Tag 0180 24/7 Festnetz
Vertragslaufzeit 6 Monate 6 Monate 6 Monate 1 Monat
Preis 1.Jahr 161,56 110,42 116,54 149,95
Preis Folgejahre 143,28 119,52 143,64 135
Preis weitere Domain 11,88 (+ einmalig 2,99) 11,88 11,88 9,90

all-inkl.com sichert desweiteren zu, dass man sich den Server mit maximal 49 weiteren Kunden teilt. Ob diese Kunden dann aber eine Vereinswebsite mit 10 Besuchern pro Jahr oder ein Blog wie das von Udo Vetter (zwischen 59.000 bis 95.000 ausgelieferte Seiten pro Tag) ist, oder der Kunde gar mehrere stark genutzte Foren anbietet, erfährt man natürlich nicht.

Ich tendiere momentan zu all-inkl.com, auch wenn „Strato Power Web Advanced“ etwas billiger ist.

Was meint ihr, zu welchem Provider soll ich wechseln? Oder habt ihr noch einen von mir nicht angesprochenen Provider im Kopf?

Update:
Ich habe inzwischen den Umzug hinter mir und habe mich für einen Wechsel zu all-inkl.com entschieden und glaube damit auch ganz gut gefahren zu sein :-)

Ganz schön abgefahren

Abgefahrener Reifen

Über die PIN-Group, dieses Pleiteunternehmen aus dem Hause Springer, habe ich neulich schon geschrieben.
Wenn ich mir aber die Reifen dieses PIN-Fahrrads ansehe, dann sehe ich neben den finanziellen auch noch versicherungstechnische Probleme auf PIN zu kommen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man das noch als Verkehrstauglich bezeichnen kann.
Ich möchte mir garnicht ausmalen, wie es diesem Briefausträger ergangen wäre, wenn der Winter richtig schön Schnee und vor allem Eis zu bieten gehabt hätte…