Wechsel des Webhosters – Vorschläge?

Ich werde in den nächsten Wochen meinen Webhoster wechseln. Gründe sind vor allem Performanceprobleme zu Stoßzeiten hier im Blog und schon seit über 1/2 Jahr andauernde Probleme mit dem E-Mail-Server. Unter anderem wurde der E-Mail-Server über 1/2 Jahr geblacklisted, so dass E-Mails an manche Adressen nicht mehr geschickt werden konnten.

Ich habe mir schon erste Gedanken über mögliche Hoster gemacht, aber vielleicht fällt euch ja noch etwas ein, was ich vergessen habe.

Eckpunkte:
– 7 .de Domains, davon eine mit Umlaut
– ca. 25 E-Mail-Adressen POP/SMTP ohne Größenbeschränkung, ca 250 MB je Adresse, CatchAll, Webmailer
– mindestens 500 MB Speicherplatz, mindestens 10 GB Transfervolumen
– mindestens 1 Datenbank (MySQL 5), PHP4 und PHP5
– FTP Zugang, SFTP bzw SSH bevorzugt
– .htaccess, mod_rewrite
– Kosten: bis zu 14 Euro im Monat

Kandidaten:

1&1 Strato Strato all-inkl.com
Produkt Homepage Perfect PowerWeb Advanced PowerWeb Pro Privat Plus
Inklusiv Domains 2 4 5 3
E-Mail 100, 1GB, ja, ja 200, 1GB, k.a., k.a. 300, 1GB, k.a., k.a. 1000, max. 500, ja, ja
Speicherplatz 500 MB 800 MB 1200 MB 10 GB (shared)
Transfervolumen 50 GB 80 GB 120 GB unbegrenzt
Datenbanken 1 2 4 25
SFTP Nein Nein Ja Nein
.htaccess k.a. k.a. k.a. ja
mod_rewrite k.a. k.a. k.a. k.a.
Support 24/7 0180 16h/Tag 0180 16h/Tag 0180 24/7 Festnetz
Vertragslaufzeit 6 Monate 6 Monate 6 Monate 1 Monat
Preis 1.Jahr 161,56 110,42 116,54 149,95
Preis Folgejahre 143,28 119,52 143,64 135
Preis weitere Domain 11,88 (+ einmalig 2,99) 11,88 11,88 9,90

all-inkl.com sichert desweiteren zu, dass man sich den Server mit maximal 49 weiteren Kunden teilt. Ob diese Kunden dann aber eine Vereinswebsite mit 10 Besuchern pro Jahr oder ein Blog wie das von Udo Vetter (zwischen 59.000 bis 95.000 ausgelieferte Seiten pro Tag) ist, oder der Kunde gar mehrere stark genutzte Foren anbietet, erfährt man natürlich nicht.

Ich tendiere momentan zu all-inkl.com, auch wenn „Strato Power Web Advanced“ etwas billiger ist.

Was meint ihr, zu welchem Provider soll ich wechseln? Oder habt ihr noch einen von mir nicht angesprochenen Provider im Kopf?

Update:
Ich habe inzwischen den Umzug hinter mir und habe mich für einen Wechsel zu all-inkl.com entschieden und glaube damit auch ganz gut gefahren zu sein :-)

Stichworte zu diesem Artikel:

10 Kommentare ↓

#1 StoiBär am 23.01.08 um 14:07

Der Blogabfertigungs-Andi ist bei Strato und was ich da so mitbekomme … Lieber Finger weg. Ich hab ein Paket bei 1und1, das ich nach und nach zu allinkl umziehen werde. Zwar ist 1und1 supergenial von der Adminoberfläche, aber da ist alles 08/15. Anpassungen Fehlanzeige. Außerdem fangen die gleich an zu weinen, wenn man die Besucherzahlen nach oben gehen und die Datenbank gefordert wird. Haben mir schon zweimal gedroht, die abzuschalten. Und das, obwohl ich 50,- Euro im Monat für dieses Powerpaket zahle. Also mein Tipp: all-inkl.

#2 Brati am 23.01.08 um 16:49

Ich bin selbst bei all-inkl.com (Paket privat) und dort recht zufrieden. Allerdings trifft man manchmal auf sehr merkwürdige Server-Einstellungen. So habe ich erst kürzlich gemerkt, dass Dateien wie „foo.php.html“ durch den PHP-Parser gesendet werden, was ich dann in der htaccess wieder abstellen musste, weil PHPDocumentor dieses Format verwendet.
Zur Stabilität der Seite bei großen Zugriffszahlen kann ich bei meinen wenigen Besuchern leider auch nichts sagen. Vielleicht kannst du da mal direkt bei all-inkl.com anfragen. Die Antworten sind immer recht schnell (auch wenn man bereits einen Vertrag hat 😉 ).

Du kannst zwar nicht sicher gehen, dass kein stark benutztes Forum einem der anderen Nutzer gehört, aber immerhin ist sichergestellt, dass keiner einen serverlastigen Chat betreibt. Das ist auf geteiltem Webspace nicht erlaubt (auf eigenen Servern wahrscheinlich schon; spricht ja nichts dagegen).

Ich hoffe, dass dir mein Eintrag wenigstens ein wenig helfen konnte.

#3 Olaf am 23.01.08 um 16:56

Oh ja, wenn man Performance-Probleme hat und Mailserver auf Blacklists landen, wandert man also zu den absoluten Billg-Krautern (sorry, Massenhostern), weil das da alles anders ist? Viel Glück bei all diesen Anbietern.

#4 Marnem am 23.01.08 um 18:09

@Stoibaer und Brati
Dann werd ich wohl meinem Bauchgefühl folgen und zu all-inkl.com gehen.

@Olaf
Ich vergleich zu dem von dir verlinkten Hoster ist wohl jeder andere Hoster des Planeten ein Billig-Krauter. Bei dem von dir verlinkten Hoster müsste ich 105 Euro pro Monat zahlen…
Ich meine, wir reden hier von Homepages von Privatmenschen und nicht von SPON…

#5 Boje am 23.01.08 um 18:47

Dein Bauchgefühl ist schon ganz richtig. Den anderen Anbieter kann ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen. ??ber all-inkl habe ich auch überwiegend nur positives gehört, ansonsten fällt mir noch host-europe.de ein – da bin ich sehr zufriedener Kunde.

#6 Olaf am 23.01.08 um 18:47

@Marnem
Ich kann mich nicht entsinnen irgendeinen Hoster vorgeschlagen zu haben. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass Du eine Anforderungsliste erstellst, die offensichtlich Dein jetziger Hoster nicht erbringen kann. Keine Ahnung welcher dies ist, aber die Probleme decken sich mit vielen Nutzern, die etwas mehr machen möchten oder eben etwas mehr von Ihrem Hoster erwarten.

Alle von Dir genannten Hoster sind oft genug mit genau dem Thema Performance aufgefallen – es ist eben ein typisches Merkmal eines Massenhosters. Wenn es also Punkte gibt, wo man bei diesen Anbietern an Grenzen stößt, muss man vielleicht etwas mehr investieren und bei einer anderen Kategorie von Anbietern suchen, davon gibt es auch genug.

#7 Marnem am 23.01.08 um 19:33

@Olaf
Du hast als deine eigene Homepage einen Hoster angegeben, daher nahm ich an, dass Du diesen vorschlägst, wenn Du die anderen als „absolute Billig-Krauter“ abtust.

Ich sehe zwar den Zusammenhang zwischen Massenhoster und Performance nicht, kann aber nachvollziehen was Du meinst. Wer nicht viel zu zahlen bereit ist, kann auch nicht viel erwarten. Gerade darum erscheint mir die Kundenzusicherung pro Server von all-inkl.com so sympathisch.
Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und wäre Dir dankbar, wenn Du einen Hoster der „anderen Kategorie“ vorschlagen könntest.

#8 gecko am 23.01.08 um 21:24

ich empfehle http://www.goneo.de

#9 Olaf am 23.01.08 um 23:05

@Marnem
Das ist zufälligerweise der Hostingzweig unseres Unternehmens, aber das sollte keine Werbung sein, sonst hätte ich den Namen bzw. Link auch in den Kommentar geschrieben.

„Ich sehe zwar den Zusammenhang zwischen Massenhoster und Performance nicht…“
Hmm, wenn ich das richtig sehe, liegt Deine Site derzeit bei 1blu. Die fallen in die gleiche Kategorie wie die anderen von Dir genannten Anbieter. Dort erhälst Du „Viel“ für wenig Geld. Das da an irgendeiner Stelle gespart werden muss ist klar. Ein Angebot, wie nur X Kunden auf einem Server macht als Angabe auch nur dann Sinn, wenn dargelegt wird, wie dieser Server ausgelegt ist, welche CPU’s, wieviel Speicher usw. Es ist durchaus üblich, dass teilweise auch Ältere und damit schwächere Rechner genutzt werden.

Vorschläge – schau mal auf einschlägigen Seiten im Netz nach, ich will ja keine Werbung machen. :-)

#10 Umzugsvorbereitungen — Marnems Sicht der Dinge am 30.01.08 um 02:32

[…] ich ja vor einer Woche nach Anregungen zum Hosterwechsel gefragt habe, habe ich mich nun entschlossen zu all-inkl.com zu wechseln. Ausschlaggebend war mein […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.