Begrifflichkeit: Manager

Manager sind zur Zeit in aller Munde. Sie sind Steuerhinterzieher, Arbeitsplatzvernichter und Verzocken gerne Staatsknete. Aber Manager sind noch viel mehr, denn wie lautet heute das Top-Thema bei N24: „Razzia bei Reichen“

Ein Manager ist eine Führungskraft in einem wirtschaftlichen Unternehmen. Betriebswirtschaftlich leitet und verantwortet er Geschäfte, Finanzen, Personalwesen und Planungen einer wirtschaftlichen Organisation. Bei Kapitalgesellschaften ist die Trennung zwischen Unternehmer und bestelltem Manager besonders deutlich, wobei immer vom Manager auch unternehmerisches Handeln verlangt wird.
(Wikipedia)

Vor 50 Jahren hätte man einen Manager wohl noch Verwalter genannt, aber welcher BWLer würde sich mit einer solch schnöden Aufgabenbeschreibung zufriedengeben?

Stichworte zu diesem Artikel:

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.