In zwei Wochen …

… bin ich um diese Uhrzeit verheiratet.

Seit über 8 1/2 Jahren sind Steffi und ich schon ein Paar und am 26.07.08 trauen wir uns und gehen den Bund fürs Leben ein. Für mich hört sich diese Formulierung knackig wie ein Toastbrot und sinnvoll wie ein iPhone an, schließlich bin ich den „Bund fürs Leben“ schon lange mit ihr eingegangen, nur die offizielle Bestätigung durch Vater Staat kommt hinzu.
Wie dem auch sei, nur noch zwei Wochen sinds bis zur großen Feier und eigentlich müsste ich irgendwie nervös sei. So ein kleines bisschen zumindest, aber da ist nichts. Weder beunruhigt mich der Staatsakt noch die Tatsache, dass ich meine Rede noch nicht geschrieben habe. Auch die schlechte Wettervorhersage lässt mich kalt, auch wenn das Fest gewaltig an Flair verlieren würde, falls wir die Hochzeit komplett in Innenräumen verbringen müssten.

Der Grund für diese Ruhe liegt daran, dass ich mich momentan Tag ein, Tag aus mit Innenräumen beschäftige, oder besser gesagt wie man Innenräume am besten modelliert, um sie in Routenplanern verwenden zu können. Kommende Woche wird die vorletzte Version der Ausarbeitung meiner Diplomarbeit bei meinem Betreuer auf dem Tisch landen und dafür muss ich noch fleißig arbeiten. Falls ihr euch wundert, warum ich über meine DA bisher nicht gebloggt habe: Mein Betreuer hat mir davon abgeraten
Die Diplomarbeit muss ich ja ohne fremde Hilfe ausfertigen und wenn ich über das Thema blogge könnte mir in den Kommentaren ja jemand Tipps geben. Edgar persönlich hätte damit zwar vermutlich kein Problem, aber man weiß ja nie ob einem der Prüfungsausschuss nicht einen Strick daraus drehen könnte…
Nachdem die DA aber in seiner endgültigen Form abgeben ist, werde ich aber versuchen die Interessantesten Stellen hier ins Blog zu stellen.

Stichworte zu diesem Artikel:

0 Kommentare ↓

Bisher gibt es noch keine Kommentare...Schieben Sie die Diskussion an, indem Sie den ersten Kommentar schreiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Kommentieren sie zum ersten Mal in diesem Blog? Dann wird Ihr Kommentar erst angezeigt, nachdem Marnem ihn freigeschalten hat. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Welche Daten über Sie gespeichert wurden, können Sie in der Datenschutzerklärung nachlesen.