Blitz und Donner

Ich weiß ja nicht, was da südlich von München bzw im Süden von München los ist, aber wenn ich mir die Blitze ansehe, möchte ich da nicht sein. So viele und so heftige Blitze habe ich noch nicht erlebt.

Das ist Deutschbrei mit Dönersauce und Marshmallow-Creme

Eigentlich sollte ich jetzt einen schönen Text schreiben, der die folgenden Videos einleitet. Kann ich aber nicht, denn ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus, darum neben der Überschrift noch zwei Zitate und dann ab ans Gucken:

Klimawandel? Davon geht doch nicht das Abendland unter sondern nur Holland und Mecklenburg oder so…

…Kuschelweich-Apokalypse, das Teletubbie-Armageddon, eine Art vegetarisches jüngstes Gericht…

Kloß und Spinne – Teil 1: Computer kaputt

Kloß und Spinne – Teil 2: Klimakatastrophe

Kloß und Spinne – Teil 3: Gehacktes!

Kloß und Spinne – Teil 4: Die Hölle kostet 20 Euro …

Getextet, gezeichnet, produziert von Volker Strübing

via Thomas Knüwer

Eine Hochzeit, eine Zwitscherschrecke und ein Sonnenbrand

Zwitscherschrecke krabbelt auf meiner Nase
Das ist die Ausbeute dieses Wochenendes.

Samstag nach Schöfweg gefahren, einen Friseurbesuch genossen, einer Woidler-Hochzeit aufmerksam beigewohnt, Papa zum Geburtstag zwei Knatterboote geschenkt, mit einer Zwitscherschrecke vor Steffis Kamera gespielt und mir dabei einen Sonnenbrand geholt.

Anmerkungen zur Hochzeit:

  1. Ablauf:
    • Kirchliche Trauung (die Standesamtliche fand schon am Freitag statt)
    • Beglückwünschung des Brautpaares
    • Freilassen zweier weißer Tauben
    • Gruppenfoto mit allen Gästen
    • Fahrt zur Gaststätte mit Hupkonzert
    • Sektempfang mit Musik (gespielt vom Hochzeitlader, der gleichzeitig der „Chef“ der Band bestehend aus seiner Frau und seinem Sohn ist)
    • Einzug in den Saal, Reden des Hochzeitsladers, dem Brautvater und dem Bräutigam
    • Hochzeitswalzer
    • Abendessen
    • Brautverziagn (=Brautstehlen, Auslösen der Braut durch ein kleines Spiel, weitere kleine Spiele)
    • Rückzug in den Saal
    • Kuchen- und Käsebuffett
    • Tanz (Urgs, die Braut ist 21 und die Musik wäre selbst meinen 50 jährigen Eltern zu alt gewesen)
  2. Daraus gelernt:
    • Brautstehlen durchaus amüsant gestaltbar
    • Last night the DJ saved my live – Wir brauchen einen DJ, der die (englischsprachige) Pop- und Rockmusik der 70er bis heute in petto hat
    • Hochzeitslader bzw DJ mit Moderationsfähigkeiten sinnvoll, um Spiele etc zu organisieren. Der Hochzeitslader dieser Hochzeit wäre aber für unsere Feier zu niederbayrisch
    • Sitzordnung ist durchaus offen gestaltbar
    • Hochzeitstorte Früchtekuchen, allgemein weniger Sahnetorten

Anmerkungen zu den Knatterbooten:

  • Bei windigem Wetter nahezu aussichtslos in Gang zu bringen
  • Zwei Kerzenstummel reichen nicht weit -> Nachschub parat haben
  • Stark genug, um gegen die Strömung des Brunnens an zu kommen

Zwitscherschrecke krabbelt auf meiner Hand
Anmerkungen zur Zwitscherschrecke:

  • Das Legerohr der Heupferde ist nur so lange wie deren Flügel
  • Zwitscherschrecken haben ein deutlich längeres Rohr
  • Kater Jimmy ist zu blöd, zu begreifen, dass eine Zwitscherschrecke für ihn ungefährlich ist und darum keine Panik nötig ist, wenn eine auf ihm umher läuft
  • Zwitscherschrecken laufen lieber Bergauf als Bergab
  • Mehr Bilder der Zwitscherschrecke gibt in Steffis Blog

Informatiker + Sonne = Sonnenbrand -> Sonne vermeiden, Schmerz ertragen oder an Sonnencreme denken

Siehe auch Wochenend-Eindrücke in Steffis Schülerschreck-Blog

MyMuesli wird eingedost

MyMuesli DoseNachdem MyMuesli ja wegen Verpackungsknappheit seit über zwei Wochen nichts mehr ausliefern konnte (in zwei Wochen den Dosenvorrat für 8 Wochen verkauft…), sind heute endlich die neuen Dosen eingetroffen. Lange kann es also nicht mehr dauern, bis Steffi ihren Schülerschreck und ich mein Blogsprit genießen werden.

Öko Siegel
Inzwischen ist MyMuesli sogar nach EG Öko-Verordnung zertifiziert und dürfen ihr Müsli jetzt Bio schimpfen.

Ob das Müsli ungefährlich ist, werden wir als Vorkoster für Starkiller von Epstacy (fast) live hier im Blog berichten. Und nein Marco, aus der Nummer kommst Du nicht mehr raus, ich werde Dich erwähnen bis zum bitteren Ende 😉

Von Jägern und gejagten

Tiere lassen sich in drei Gruppen aufteilen:

  • Pflanzenfresser
  • Fleischfresser
  • Allesfresser

Im Allgemeinen geht man davon aus, dass die Fleischfresser in der Nahrungsmittelkette an der Spitze stehen. Was passiert aber, wenn sich zwei Fleischfresser treffen und ein Pflanzenfresser zwischen ihnen steht?
Es lohnt sich, das Video bis zum Ende anzusehen.



Lion VS Crocodile And Buffalo – video powered by Metacafe

via Tschaba

Der Kampf für mehr Wachstum

Zwei duftende Drachenbäume, eine Yucca elephantipes und eine Aloe (ka welche Gattung genau) frisch nach dem Umtopfen

Überall geht es um Wachstum:

  • Wirtschaftswachstum
  • Umsatzwachstum
  • Leserzuwachs
  • Familienzuwachs
  • Sicherheitszuwachs
  • Überwachungszuwachs
  • Temperaturzuwachs und natürlich
  • Pfanzenwachstum

Gestern waren Steffi und ich im Baumarkt, denn meine Yucca musst endlich umgetopft werden. Ohne sich an der Wand anzulehnen wäre sie Dank Wachstum schon längst umgefallen.
Eigentlich wollten wir nur einen größeren Topf kaufen, aber Steffi mochte die Yucca nie wirklich, da ihr Stamm untenherum etwas „nackt“ ist. Da wir schon seit ewigen Zeiten einen großen Terracotta-Topf auf dem Balkon stehen hatten, haben wir uns darauf geeinigt, die Yucca dort einzupflanzen, ihr aber etwas mit nierigerem Wuchs zur Seite zu stellen.
Im Baumarkt haben wir uns dann für ein Pärchen duftende Drachenbäume entschieden, die ähnliche Anspruche an Wasser und Licht stellen.

Meine Aloe, frisch nach dem Umtopfen

Als Bodenbedecker durfte ich meine geliebte Aloe einsetzen. Ich weiß zwar nicht, welcher Gattung sie angehört, aber da sie meine erste eigene Pflanze war, ist man halt gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. Vor 15 Jahren dürfte ich sie von Mama zur Pflege bekommen haben. Die Bonsai, die ich zwischenzeitlich gezogen hatte (und die inzwischen zT 1 1/2 Meter große Ficus Benjamine sind), habe ich alle bei meinen Eltern stehen gelassen, die Aloe habe ich aber mitgenommen.
Natürlich habe ich nicht die originale Aloe von damals aus ihrem Topf gerupft, sondern nur einen Ableger, der sich schon vor einiger Zeit aus dem Topf seiner Mutter verabschiedet und den ich testweise zur Yucca gesteckt hatte. Die beiden vertragen sich phantastisch, oder?